SynFlex Group:
SHWire
(loading)
Sprache   
Kontakt
Wir helfen bei der Suche
Rund oder flach

Moderne Flachdrähte für die Elektromobilität

Lackierte runde Wickeldrähte waren jahrelang quasi das Nonplusultra. Schnelle Wickelautomaten, preisgünstige Drähte, 50 internationale Normen, die so ziemlich alles abdecken, was man so braucht. Flachdrähte, zuweilen auch Profildrähte genannt, waren eher Nischen vorbehalten, z. B. den Windkraftgeneratoren oder – mit Aluminium als Leiter – der Verwendung im Transformatorenbau.

Die Vorteile von Flachdrähten
Den Schub erhalten Flachdrähte seit einigen Jahren durch die Anwendung der Elektromobilität, vor allem in Traktionsantrieben. Die Vorteile liegen auf der Hand: Zum einen produktseitig – durch höhere Packungsdichten („Füllfaktor“) sind leistungsdichtere Motorvarianten realisierbar, also mit weniger Bauraum und/oder Gewicht. Zum anderen erhoffen sich die Hersteller prozessseitige Vorteile hinsichtlich Durchsatzraten und prozesssichere Verarbeitung und Montage.
Die Designentscheidung liegt beim Entwickler und hängt oftmals von den konkreten Zielsetzungen ab. SHWire hilft seinen Kunden gerne dabei, nicht nur die technischen Unterschiede der beiden Drahttypen zu erkennen, sondern diese auch kommerziellen Faktoren gegenüberzustellen. Wir stellen Ihnen demnächst an dieser Stelle die Winding Wire Matrix vor, mit der dieser Entscheidungsprozess weiter systematisiert wird.

Flachdraht ist nicht gleich Flachdraht – die Variantenvielfalt
Selbstverständlich ist „Flachdraht“ nicht gleich „Flachdraht“. Die Basisanforderungen sind in den entsprechenden IEC-Normen hinterlegt, namentlich der 60317er- und 60851er-Reihe. Da wir den Obmann des internationalen Normungsgremiums stellen, kennen wir uns bestens mit der Normenwelt aus. Wir wissen auch, wo der international erzielte und dokumentierte Kompromiss nicht ausreichend ist und haben eine schärfere SHWire-Werksnorm geschaffen. Jeder Kunde bekommt somit qualitativ besseren Draht als in der Norm vorgeschrieben, nach der bestellt wird. Damit nicht genug: In vielen aktuellen Anwendungen müssen Spezialanforderungen erfüllt werden. Erhöhte thermische oder mechanische Beständigkeiten, bessere Kontrolle und Beherrschung der isolatorischen Eigenschaften oder besonders gleichmäßige und dickere Isolationsschichten, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Ob Sie Hairpins benötigen oder eine Wellenwicklung herstellen werden, SHWire kennt die Anforderungen und liefert bedarfsgerecht spezifische Lösungen  - mit der gewohnten Prozesssicherheit eines Serienproduktes. Unser Realtime-Fertigungsüberwachungs- und –steuerungssystem mit 100 % Rückverfolgbarkeit sichert Ihnen den höchsten Qualitätslevel der Branche.

Finden Sie mit unseren Experten das richtige Produkt für Ihre Anwendung
Unsere technische Abteilung, die Anwendungs-, Prozesstechniker und Produkt-/Prozessentwickler stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. In unserem umfangreichen, hochmodernen Labor analysieren wir gerne für Sie Drähte, andere Elektroisolierkomponenten oder ganze Systeme, z. B. hinsichtlich chemischer Einzelheiten. Ihren Themen und Anforderungen nehmen wir uns trotz Corona-Abstand umgehend und intensiv an, den direkten technischen Austausch stellen wir sicher!