News
4. März 2021

Investition bei SHWire

SHWire investiert in Lügde, sichert Standort und wird zu einem wichtigen Lieferanten für die Elektromobilität

SHWire plant, in den Jahren 2021 bis 2024 in Lügde neue Produktionsanlagen zu errichten. Damit schafft der Mittelständler ca. 15% zusätzliche Arbeitsplätze sowie weitere Produktions- und Logistikkapazitäten. Es handelt sich um eine der größten Investitionen der Unternehmensgeschichte im unteren zweistelligen Millionenbereich. Mit der geplanten Kapazitätserweiterung installiert das Unternehmen die fortschrittlichste verfügbare Maschinentechnologie. Damit entsteht eine der modernsten, auch unter Umweltgesichtspunkten, Produktionen für die technisch höchst anspruchsvollen Kupferlackdrähte in Europa.

Nach über vier Jahren Entwicklungszeit hat SHWire zukunftsweisende Produkte für die Elektromobilität zur Marktreife gebracht und beliefert damit bereits namhafte Automobilhersteller in Europa. Die Produkte finden Anwendung in dem Hauptantriebsmotor und bilden das Grundprodukt für die Elektromobilität.

Für den Mittelständler aus Ostwestfalen-Lippe ist dies ein wichtiger Entwicklungsschritt, um die Zukunft des Standortes und 233 Arbeitsplätze langfristig zu sichern und die Kunden von SHWire zuverlässig zu beliefern. „Die rechtzeitige Ausrichtung auf die Megatrends Elektromobilität, regenerative Energieerzeugung und Energieverteilung war die richtige und  konsequente Entscheidung“, so Ernst-Constantin Hasse, geschäftsführender Gesellschafter bei dem seit 1858 ortsansässigen Familienunternehmen.

Die Planungsphase ist bereits fortgeschritten. Die für den Genehmigungsprozess relevanten Umweltgutachten für die neuen Produktionsanlagen sind in den letzten Monaten erfolgreich erstellt worden und liegen der Stadt Lügde, dem Kreis Lippe und der Bezirksregierung in Detmold vor.

Das Unternehmen ist stolz darauf, inmitten eines schwierigen Transformationsprozesses in der Automobil-Zulieferindustrie, eine wichtige Position als zuverlässiger und moderner Partner seiner Kunden einnehmen zu können und einen signifikanten Beitrag zu einer nachhaltigen ökologischen Wende zu liefern.