SynFlex Group:
SHWire
(loading)
Sprache   
Kontakt
Wir helfen bei der Suche
SHWire

Messeabsagen 2020

Jeder von Ihnen wird sicherlich sehr aufmerksam die täglichen Entwicklungen zum Thema „Coronavirus (SARS-CoV-2)“ verfolgen und auch an der Umsetzung verschiedenster Maßnahmen zum Schutz von Personen und der Sicherstellung eines geordneten Geschäftsbetriebes arbeiten.

SHWire beschäftigt sich bereits seit Bekanntwerden der ersten Infektionsfälle in der chinesischen Millionenstadt Wuhan / Provinz Hubei, zunächst beschränkt auf unsere Unternehmen in Shanghai / China und seit Anfang Februar, nachdem die ersten Verdachtsfälle in Bayern / Deutschland bekannt wurden, intensiv im Rahmen ihres Risikomanagements mit der Planung und Ausführung von vielfältigsten Vorsorgemaßnahmen. Dazu gehört ein umfangreiches Notfallmanagement, um bestmöglich unsere Geschäftsaktivitäten aufrechtzuerhalten.

Aktuell erhalten wir nahezu stündlich neue Informationen über steigende Fallzahlen von Infizierungen in mittlerweile 139 Ländern weltweit. Darüber hinaus werden zunehmend stringentere Maßnahmen zahlreicher Länderregierungen bezüglich Grenzschließungen, Notstandsverordnungen, Quarantänebestimmungen sowie vielen weiteren Vorschriften und Restriktionen getroffen.

Nach Ansicht verschiedenster Wissenschaftler und den bisherigen Erkenntnissen über den Verlauf der Viruserkrankung / Virusverbreitung befindet sich die Pandemie in Europa und den meisten Ländern der Welt in einem frühen Anfangsstadium. Der Ist-Zustand der epidemiologischen Lage, insbesondere auch in Deutschland, entwickelt sich sehr dynamisch und es ist von einem exponentiellen Anstieg der Infektionsfälle auszugehen. Nicht zuletzt wurde deshalb von der WHO am 11.03.2020 das Coronavirus (SARS-CoV-2) zur Pandemie erklärt.

Basierend auf dem derzeitigen Erkenntnisstand soll der Höhepunkt der Pandemie in Europa etwa Mitte dieses Jahres erreicht sein. Dies bedeutet, dass wir alle bis dahin, aller Voraussicht nach sogar noch einige weitere Monate, mit größtmöglicher Priorität alle erdenklichen Anstrengungen zu unternehmen haben, um einen möglichst reibungslosen Geschäftsbetrieb unseres Unternehmens aufrechtzuerhalten. Selbstverständlich liegt es in unserer Verantwortung, den Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie aller Stakeholder nachzukommen.

SHWire hat deshalb neben vielseitigsten Maßnahmen zum Schutz von Personen und der Sicherstellung eines geordneten Geschäftsbetriebes entschieden, alle Beteiligungen an Messen, Symposien, Konferenzen und Veranstaltungen mit größerer Personenanzahl bis auf Weiteres abzusagen. Von dieser Maßnahme sind u.a. auch die Ende Juni und Anfang Juli 2020 stattfindenden Messen CWIEME, Berlin und COILTECH, Ulm, betroffen.

Seien Sie gewiss, dass wir uns diese Entscheidung keineswegs leicht gemacht haben und erst nach reiflicher Überlegung zu diesem Entschluss gekommen sind. Wir sehen uns aber sowohl aus unserer geschäftlichen als auch gesellschaftlichen Verantwortung heraus in der Pflicht, alle notwendigen Präventivmaßnahmen, die im Einklang mit den Empfehlungen der Bundesregierung und dem Robert Koch-Institut stehen, einzuleiten und umzusetzen. Wir hoffen hierbei auf Ihr Verständnis und stehen selbstverständlich für einen Dialog mit Ihnen jederzeit zur Verfügung.

x
Corona Information, 25.05.2020

Liebe Geschäftspartner,

seit mehreren Monaten beschäftigt die Corona-Pandemie unser Handeln – privat und beruflich. In den vergangenen Tagen mehren sich aber nun die Anzeichen, dass zumindest aus epidemiologischer Sicht der Höhepunkt der Krise überstanden zu sein scheint. Dies ist mit Abstand die wichtigste Meldung!

Die mittel- bis langfristigen Auswirkungen auf die Real- und Finanzwirtschaft werden die gesamte Welt noch über einen längeren Zeitraum beschäftigen. Weltweit sind fast alle Länder betroffen. Wir sehen uns mit einem Angebots- und Nachfrageschock konfrontiert. Die Corona-Krise hat somit bekannte, aber oftmals nicht beachtete Schwachstellen des geschäftlichen Handelns aufgedeckt. Offene Volkswirtschaften spüren die Verwundbarkeit globalisierter Liefer- und Versorgungsketten im besonderen Maße. Ein „Weiter so“ darf es deshalb nicht geben!

SHWire beschäftigt sich schon seit Jahren mit Produkt- und Prozessinnovationen. Mehr denn je zuvor stehen für uns die Themen Ressourceneffizienz, Nachhaltigkeit und Prozesssicherheit im Fokus. Auch in extremen Zeiten wie diesen, muss eine reibungslose Versorgungssicherheit gegeben sein. Deshalb gilt: Global denken - lokal handeln!  SHWire bietet Ihnen Produkte, Lösungen und Dienstleistungen als Konzept zur nachhaltigen Sicherung Ihrer Lieferketten. Sprechen Sie uns an, damit wir gemeinsam neue Geschäftsmodelle für eine sicherere Zukunft entwickeln.

Ihr SHWire Team